Doppelrollos -Die Alleskönner!

doppelrollos

Das Doppelrollo ein echter Allrounder und Alleskönner

Eine sehr schöne Variante zum Plissee oder Raffrollo bietet ein Doppelrollo. Dieses nimmt im Bereich der Wohnausstattung eine immer größer werdende Rolle ein. Der Vorteil eines Doppelrollos ist, das der verwendete Rollstoff, in transparenten und undurchsichtigen Streifenabschnitten gewebt ist. Angeordnet sind diese jeweils über zwei hintereinander liegenden Bahnen. Dies besitzt den Vorteil das beide Bahnen so verstellt werden können, dass zum einen nur die Halbtransparenten Bahnen untereinander liegen, das wiederum ergibt den Effekt einer schönen Halbtransparenz.

Interessante Lichteffekte bei Rollos entstehen, wenn die transparenten Bahnen zueinander gestellt werden. Dieser Effekt war sonst nur möglich, durch Jalousien, wenn die Alulamellen über einen Drehstab gewendet wurden. Das Doppelrollo dient zum einen als Sichtschutz und zum Schutz vor starker Sonneneinwirkung, oder wenn der Lichteinfall reguliert werden soll. Wird das Doppelrollo passend zur Einrichtung gewählt, entsteht hier auch ein dekorativer Blickfang.

Während ein Rollo eine verdunkelnde Wirkung mitbringt, besitzt ein Doppelrollo diese Eigenschaft nicht. Das liegt daran, das der hier genutzte Stoff nicht beschichtet ist und sehr viel dünner und leichter ist. Aus diesem Grund werden Doppelrollos in der Regel nur für Innenräume genutzt. Durch den variablen Einsatz der Bahnen ist ein Spiel mit Licht und Schatten bei einem Doppelrollo gegeben.

Blickdichte Doppelrollos für den Außenbereich oder in einem Fahrzeug sind aus zwei übereinander führenden Stoffbahnen und unterschiedlichen Materialien hergestellt. Auch hier ist es möglich, beide Bahnen einzeln zu nutzen. Zum einen kann die blickdichte Bahn gewählt werden, um einen kompletten Sichtschutz zu erhalten, oder die Bahn mit dem dünneren Stoff, um einen Sichtschutz zu erhalten, der jedoch auch gedämpftes Licht ins Innere bringt.

Doppelrollos können sowohl an einer Wand angebracht werden, als auch direkt am Fenster oder an der Decke. Bedient werden Doppelrollos mit einem Kettenzug, der je nach Wunsch an der rechten oder linken Seite angebracht werden kann.

Mit Doppelrollos geniale Effekte kreieren

Rollos gibt es in vielfachen Varianten, doch das Duorollo ist ein besonders cleveres und filigranes Modell. Sie kombinieren die einfache Bedienung der üblichen Rollos über einen Seitenzug und durch die abwechselnd transparenten und blickdichten Streifen das Prinzip einer Jalousie mit ihren Lamellen. Die transparenten Anteile sorgen für eine besonders leichte und filigrane Optik von Plissees oder Gardinen.

Der Sichtschutz und besonders der Lichteinfall können dabei nicht nur dadurch gesteuert werden, wie weit der Stoff herabgelassen wird, sondern auch wie die Streifen zueinander stehen.

Blickdicht zu transparent -> Mehr Lichteinfall, leichter Sicht- und Sonnenschutz

Transparent zu blickdicht -> Mehr Abdunklung und Sichtschutz
 

Gleich, wie Sie es einstellen, ein interessanter Lichteinfall und angenehme Raumatmosphäre sind Ihnen sicher.

Wir haben hier einen kleinen Ratgeber rund um das Doppelrollo für Sie zusammengestellt, indem Sie die besonderen Eigenschaften kennenlernen, wie Sie das perfekte Doppelrollo für Ihr Zuhause auswählen, montieren und pflegen. 

Anschließend können Sie so Ihre optimale Wahl an Doppelrollos günstig online kaufen – im Onlineshop von Fenomengardinen.

Die hinreißenden Eigenschaften von Doppelrollos

Je nachdem für welchen Stoff Sie sich bei Ihren Doppelrollos entscheiden, können Sie verschiedene schöne Effekte kreieren. Dazu gleich mehr. Hier möchten wir Ihnen aber erst mal die allgemeinen positiven Eigenschaften erläutern.

  • Die transparenten Stoffstreifen erzeugen eine Optik der Leichtigkeit, die die Rollos sehr filigran wirken lässt und eine luftige Raumatmosphäre kreiert.

  • Sie können vom Sichtschutz und Abblendschutz profitieren und gleichzeitig einen lichtdurchfluteten Raum genießen.

  • Je nach Wahl der Stoffart, Farbe und Überlagerungsgrad der Stoffstreifen können Sie bezaubernde Lichtstimmungen kreieren.

  • Bei entsprechenden Stoffen können Sie eine Verdunklung und Sonnenschutz von bis zu ca. 70 % erreichen. (Wenn Sie eine stärkere Abdunklung benötigen, empfehlen wir Verdunklungsrollos.)

  • Durch die Streifen können Sie ganz flexibel mehr oder weniger Licht und Sonne hereinlassen, ohne einen Teil des Fensters komplett blank legen zu müssen.

  • Durch die platzsparenden Eigenschaften und die luftige Wirkung werten Sie kleine Wohnbereiche optimal auf.

Tipps zur Auswahl des richtigen Doppelrollo-Stoffes

Hier haben wir einige Punkte aufgeführt, über die Sie vor der Anschaffung eines Doppelrollos nachdenken können, damit es hinterher allen Ihren Bedürfnissen entspricht. Schließlich ist der Fensterschmuck ein sehr wichtiger Bestandteil eines Zuhauses und hat große Auswirkungen auf die Atmosphäre und Raumwirkung. Mit der Wahl eines Doppelrollos sollen Sie, Ihre Familie und Gäste lange wohlfühlen.
 
Welches Material?
Das Material der meisten Doppelrollos ist meist Polyester, da es schmutz- und wasserabweisend ist. Solche Rollos können bedenkenlos in der Küche oder im Bad eingesetzt werden und leicht gereinigt werden. Es gibt aber auch Rollos aus anderen Stoffarten, mitwelchen z. B. im Wohn- oder Schlafzimmer eine gemütlichere Stimmung erzeugt werden kann.
Wie sehr Sie einen Raum verdunkeln möchten, ist auch ein wichtiger Faktor bei der Materialwahl. Dunkle und feste Stoffe lassen weniger Licht durch und werden bevorzugt in Schlaf-, Wohn- und Kinderzimmern eingesetzt, aber auch in Büros, wo auf den Bildschirmen bei Licht kaum etwas erkannt werden kann. 

Helle und leichte Stoffe lassen hingegen mehr Licht durch und dienen mehr dem Sicht- und Abblendschutz, reflektieren aber auch einen Teil des UV-Lichts und schützen vor übermäßiger Hitze im Sommer. 

Bei großen Fensterfronten, besonders auf der Südseite helfen aber nur noch wärmedämmende Stoffe oder Blackout-Stoffe gegen die Sommerhitze.

Sie haben außerdem die Wahl, wie groß die Stoffstreifen sein sollen. Dies ist Geschmackssache! Unsere Empfehlung ist aber, bei großen oder hohen Fenstern breite Streifen zu wählen und bei kleinen Fenstern schmale Streifen, damit es stimmig wirkt.
 
Welche Farbe?
Neben der Auswirkung auf den Verdunkelungsgrad (dunkel = mehr Verdunkelung, hell = weniger Verdunkelung) ist die Farbwahl vor allem ein Designaspekt. 

Sie können entweder eine Farbe wählen, die bereits in Ihrer Wohnumgebung vorhanden ist oder einen neuen Farbakzent bzw. Kontrast setzen.

Die Farbwahl kann sich aber auch nach der Raumgröße richten. Helle Farben können in kleinen Räumen sehr vorteilhaft wirken und Ihnen das Bedrückende nehmen. Große Räumen (besonders mit hohen Altbaudecken) können mithilfe von dunklen Farben gemütlich gezaubert werden.
 
Welches Maß?
Um die Breite des Doppelrollos zu ermitteln, messen Sie die Innenseite des Fensterrahmens, damit der Stoff perfekt die Fensterscheibe abdeckt. Bei Doppelrollos mit Klemmfix müssen Sie 4 cm zu der Breite der Fensterscheibe dazu addieren. Beziehungsweise messen Sie die Breite der Fensternische ab, falls sie die gesamte Nische abdecken möchten.

Wünschen Sie sich ein Doppelrollo mit einer Kassette, messen Sie zunächst Ihre Fensternische aus, ob diese dort auch Platz findet und das Fenster immer noch bequem geöffnet werden kann. 

Lesen Sie sich unbedingt vor dem Kauf die Produktbeschreibung genau durch, z. B. ob auch die Länge auch für Ihr Vorhaben ausreicht (wie die Abdeckung ab Zimmerdecke bis zum Fensterbrett).

Verschiedene Montagemöglichkeiten von Doppelrollos

Doppelrollos lassen sich unterschiedlich montieren z. B. direkt an dem Fensterflügel oder an der Wand und Decke. Wird ein Fenster oder eine Tür oft auf- und zugemacht, empfehlen wir die Anbringung direkt am Rahmen, damit das Rollo nicht stört.

Meist wird sowohl Zubehör zum Bohren und Kleben bzw. Klemmen (Klemmfix-Montage) mitgeliefert. Lesen Sie aber sicherheitshalber, was in der Artikelbeschreibung steht.
 
Wir empfehlen Ihnen unbedingt eine Wasserwaage bei der Montage zu verwenden, damit die Rollos anschließend auch lange reibungslos funktionieren.

Beide Varianten haben ihre Vorteile, die wir Ihnen hier näher vorstellen wollen.
 
Doppelrollos ohne Bohren – perfekt für Mietwohnungen
Wenn Sie in einer Mietwohnung bzw. einem Miethaus leben, dann ist die Variante ohne Bohren zu empfehlen. So sparen Sie sich das Verspachteln der Bohrlöcher im Rahmen beim Auszug.

Früher war die Klebemontage die beste Alternative zum Bohren. Inzwischen erfreut sich die Klemmfix-Montage immer größerer Beliebtheit, da das Rollo ebenso einfach auf den Rahmen geklickt / geklemmt werden kann, jedoch hinterher keine Klebereste beseitigt werden müssen. (Achten Sie bei der Klebemontage darauf, den Rahmen zuvor gründlich und fettfrei zu säubern, damit das Rollo festsitzt.) Außerdem sind Klemmträger im Maß verstellbar und passen deshalb auf jeden Fensterflügel.

Ein weiterer Vorteil der Klemm- zu der Klebe-Methode ist, dass Kleber, der bereits alt ist und durch Hitze und Kälte des Rahmens spröde geworden ist, den Rahmen nicht mehr so stabil halten kann.
 
Doppelrollos mit Bohren – höchste Stabilität
Das Bohren ist natürlich immer etwas aufwendiger als die Klemm- oder Klebe-Variante, hat jedoch ebenfalls seine Vorzüge. Sie können sich dabei nämlich sicher sein, dass garantiert nichts verrutscht oder abfällt! Auch noch nach Jahrzehnten täglichen Fenster Auf- und Zuschließens sitzt alles bombenfest an Ort und Stelle.

Ein weiterer Vorteil von Doppelrollos zum Bohren ist, dass sie mit einer Kassette montiert werden können, in der das Rollo komplett verschwinden kann, wenn es nicht gebraucht wird. So ist der Stoff vor Staub und Beschädigungen geschützt. Es gibt aber natürlich auch Modelle ohne Kassette, die besonders dafür geeignet sind, an der Decke montiert zu werden.

Je nachdem, wieviel Platz sich zwischen Fensterrahmen und Fensternische befindet, wird das Doppelrollo entweder außerhalb oder innerhalb der Fensternische angeschraubt.

Beachten Sie stets die Montageanleitung und checken Sie unbedingt vor dem Bohren, ob das Fenster problemlos geschlossen und geöffnet werden kann.

Pflege und Reinigung von Doppelrollos

Damit Sie noch lange Freude an Ihren Doppelrollos haben, sollten Sie diese gut pflegen. 

  • Fegen Sie den Stoff regelmäßig mit einem Staubwedel oder trockenem Tuch von Staub. 

  • Wenn Sie den Staubsauger auf die niedrigste Stufe stellen und einen Bürstenaufsatz verwenden, können Sie den Stoff auch einfach absaugen. 

  • Ist der Stoff stark verschmutzt, können Sie ihn mit einem feuchten Tuch und ggf. einem farblosen Spülmittel vorsichtig säubern (besser tupfen, nicht schrubben). Falls Sie sich nicht sicher sind, ob der Stoff den Reiniger oder das Spülmittel verträgt, testen Sie es an einer Stelle, die man nicht gleich sehen würde. 

  • Für die Waschmaschinenreinigung sind Rollo-Stoffe ungeeignet.

Last but not least: Kindersicherung​

Damit Kinder nicht durch die Ketten und Zugschnüre gefährdet sind, empfehlen wir unbedingt, die mitgelieferten Kindersicherungen zu verwenden. Mithilfe dieser kleinen Vorrichtungen können die Ketten einfach an dem Fensterrahmen oder der Wand fixiert werden.

Diese Sicherungen sind übrigens auch vorteilhaft bei Haustieren (besonders verspielten Katzen) aber auch, um sich selbst nicht in einer herumbaumelden Kette im Vorbeigehen zu verfangen.
 

Wichtige Kundenfragen - FAQ zum Thema Doppelrollo

Ein Doppelrollo ist ein Rollo, in dem zweierlei Textilien verarbeitet sind. Durch die Verarbeitung unterschiedlicher Gewebestrukturen, haben Doppelrollos nicht nur eine Verdunkelungsfunktion, sondern können ein einzigartiges Lichtspiel erzeugen. Wenn das Tageslicht durch das Fenster scheint, können Sie Ihr Doppelrollo individuell einstellen. Verdunkeln Sie den Raum ganz nach Ihrem Geschmack und halten Sie störende Blicke von vorübergehenden Passanten oder Nachbarn fern, ohne sich dabei abzuschotten. Das Doppelrollo hat zwei unterschiedlichen Stoffbahnen integriert, sodass Sie den Verdunkelungsgrad im Zimmer selbst wählen können. Ein Doppelrollo ist im Gegensatz zum gewöhnlichen Rollo, individuell einstellbar und kann auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Das Doppelrollo ermöglicht es Ihnen, ein harmonisches Ambiente zu kreieren und eine gemütliche Stimmung im Raum zu erzeugen. Durch die vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten entstehen beeindruckende Farb- und Lichtspiele, die Sie begeistern werden. Die verschiedenen Textilien und Gewebestrukturen der hochwertigen Doppelrollos passen sich Ihrem individuellen Wohnstil an. Für das Lichtspiel wird ein leichtes und lichtdurchlässiges Textil mit einem groben Gewebe kombiniert und zu einem Doppelrollo verarbeitet. Ein gewöhnliches Rollo besteht aus einem Stoff und kann keine Licht- und Schattenspiele im Raum erzeugen. Das Doppelrollo kommt aufgrund seiner Vielseitigkeit, immer häufiger zum Einsatz und kann Ihrem Wohnraum das gewisse Etwas verleihen.
Ein Doppelrollo oder Duo Rollo ist im Gegensatz zum herkömmlichen Rollo aufwendiger verarbeitet. Es hat zwei Stoffbahnen mit unterschiedlichen Gewebestrukturen und unterschiedliche Farben können ausgewählt werden. Durch die richtige Einstellung des Duo Rollos können Sie interessante Licht- und Schattenspiele im Raum kreieren und für Stimmung und Harmonie sorgen. Das Doppelrollo können Sie durch Wandmontage, Klemmträger oder Deckenmontage anbringen und das notwendige Zubehör im Fenomengardinen Online Shop kaufen. Befestigen Sie Ihr Doppelrollo ohne Bohren und nutzen Sie die praktischen Klemmträger für eine einfache Montage. Ein Doppelrollo hat die Funktion, den Lichteinfall individuell, nach den eigenen Bedürfnissen einstellen zu können. Egal ob Sie Ihre Ruhe haben möchten und sich vor fremden Blicken schützen, Sie das Zimmer abdunkeln möchten und Sie die Sonnenstrahlen gleichzeitig genießen wollen, das Doppelrollo erfüllt seine Funktion. Ein Doppelrollo hat zwei verschiedene Textilien verarbeitet und erfüllt seinen Zweck, dank der unterschiedlichen Gewebestrukturen mit unterschiedlicher Lichtdurchlässigkeit und Transparenz. Das Licht kann nicht an allen Stellen gleichmäßig eindringen, so wie es bei einem gewöhnlichen Rollo der Fall ist. Beim Doppelrollo bricht sich das Licht an unterschiedlichen Stellen und die zahlreichen Farbvarianten aus dem Online Shop sorgen für ein harmonisches Lichtspiel im Zimmer. Das Doppelrollo lässt Licht in das Zimmer und bietet einen hervorragenden Sichtschutz.
Eine Jalousie besteht in der Regel aus festen Materialien, wie zum Beispiel Metall oder Holz. Es gibt Bambusjalousien, Alu Jalousien und zahlreiche andere Varianten aus verschiedenen Kunststoffarten, wobei die Materialien lamellenförmig angeordnet werden. Der Verdunkelungsgrad kann individuell eingestellt werden. Doppelrollos hingegen, werden aus zwei verschiedenen Textilien gestaltet, die aufgrund ihrer Verarbeitung eine unterschiedliche Transparenz und Griffigkeit aufweisen. Wenn Sie ein Doppelrollo am Fenster anbringen, erzeugen Sie mehr Leichtigkeit und haben trotzdem einen optimalen Sichtschutz. Während die Lamellen der Jalousie leicht verstauben können, haben Sie es mit der Pflege des Doppelrollos wesentlich einfacher. Das Doppelrollo lässt sich einfach abwischen oder mit einer weichen Bürste reinigen. Die Jalousie besteht aus nur einem festen Material, während das Doppelrollo wahlweise aus transparenten, halbtransparenten oder blickdichten Stoffen verarbeitet ist. Dank der unterschiedlichen Gewebestrukturen fällt das Licht nicht gleichmäßig durch die Textilbahnen hindurch und erzeugt einzigartige Lichteffekte. Eine Jalousie ist, wie das Doppelrollo, individuell einstellbar, jedoch bleiben die Licht- und Schattenspiele aus. Ein Doppelrollo ist eine besondere Fensterdekoration, die pflegeleicht ist und harmonische Lichtverhältnisse im Raum erzeugt. Eine Jalousie hat einen funktionalen Zweck, während das Doppelrollo die dekorative Funktion mit einbezieht und auf persönliche Einrichtungsstile und Stimmungsbilder eingeht.