VorhÀnge

vorhÀnge

 

Kostenfreie Beratung

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Kostenloser Versand

nach DE ab 50 € Warenwert

Top Service Rating

Sterne4.8 von 5

Sicher & flexibel

durch SSL-Verschlüsselung


Schlaufenvorhang
NEU
TOP
Preis auf Anfrage
1 bis 1 (von insgesamt 1)

Welche AusfĂŒhrungen gibt es bei VorhĂ€ngen?

VorhĂ€nge gibt es in diversen AusfĂŒhrungen. Gerade mit FlĂ€chenvorhĂ€ngen kann man den RĂ€umen ein neues Ambiente geben. Sie lassen viel Raum fĂŒr unterschiedliche Gestaltungsideen und schĂŒtzen dabei vor Sonneneinstrahlung. Der FlĂ€chenvorhang zeichnet sich dadurch aus, dass er mittels Schiene im Saum immer glatt gehalten wird, somit eine FlĂ€che darstellt. Auch durch Zugluft durch ein geöffnetes Fenster wird die glatte Form daher nicht beeintrĂ€chtigt.
 
Kombiniert man farblich unterschiedliche VorhĂ€nge, schafft man sich neue Gestaltungselemente fĂŒr die InnenrĂ€ume, da man ganz neue FarbflĂ€chen und Lichtfilter erzeugt. Gerade in klar strukturierten, schlicht gestalteten RĂ€umen sind sie ein dekorativer Fensterschmuck. Hier kann man sich wunderbar inspirieren lassen und neben aktuellen Trends auch eigene AnsĂ€tze ausprobieren.
 
Eine besondere Form der VorhĂ€nge sind so genannte Blackout-VorhĂ€nge. Wer sich abgedunkelte RĂ€ume wĂŒnscht, um zum Beispiel ArbeitsplĂ€tze frei von Lichtreflexion zu gestalten oder den Schlafraum abzudunkeln, der wird bei diesen VerdunkelungsvorhĂ€ngen fĂŒndig. Der Stoff ist besonders ausgearbeitet und kann eine vollstĂ€ndige LichtundurchlĂ€ssigkeit darstellen. Sollte man sich fĂŒr VorhĂ€nge zur vollstĂ€ndigen Abdunklung entscheiden, gibt es die Möglichkeit, diese auch mit Rollos oder Ähnlichem zu kombinieren.
 

Wichtige Kundenfragen - FAQ zum Thema VorhÀnge

Sie sollten einige Dinge beachten bevor Sie sich neue VorhĂ€nge fĂŒr Ihre WohnrĂ€ume kaufen. Zuerst einmal sollten Sie wissen welchen praktischen Nutzen der Vorhang erfĂŒllen soll, da es große Unterschiede beim Stoff und der Verarbeitung gibt. Falls Sie beabsichtigen Ihre RĂ€ume abzudunkeln sollten Sie einen schweren Stoff wĂ€hlen. Da schwere, feste Stoffe so dicht und massiv verarbeitet sind, gelangt sehr wenig Licht in den Raum, welcher dann optimal verdunkelt wird.

Durch diese Eigenschaften des Stoffes ist es nicht zwingend notwendig extra fĂŒr diesen Zweck sehr dunkle (Farben) VorhĂ€nge zu kaufen. Da VorhĂ€nge welche Schwarz oder Dunkelgrau sind immer sehr massiv wirken und den Raum optisch verkleinern, können Sie sich fĂŒr einen Verdunkelungs-Vorhang entscheiden welche auch in Farben wie Beige, Hellbraun oder auch Hellblau verfĂŒgbar sind und Ihre RĂ€ume trotzdem optimal abdunkeln. Wenn Ihnen diese Farben zu langweilig und altbacken sind können sie auch „mutige“ Farben wĂ€hlen, wie Petrol, Flieder oder Pastell Orange. Diese eignen sich ebenfalls zum Verdunkeln Ihrer RĂ€ume, jedoch verkleinern diese Farben ihn optisch nicht.

Des Öfteren werden BodenabstĂ€nde von ca. 1 bis 2 cm gewĂ€hlt. Es ist aber jedem selbst ĂŒberlassen, ob man sich fĂŒr mehr oder weniger entscheidet.

HierfĂŒr sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

1. Soll der Raum abgedunkelt werden?
Wenn ja, sollte der Abstand zum Boden so gering wie möglich gewÀhlt werden. Da schon durch einen 3 cm hohen Spalt genug Licht scheinen kann welcher als störend empfunden wird.

2. Wie hoch ist die Fensterfront?
Wenn die Fensterfront bis zum Boden reicht ist es so das der Bodenabstand automatisch grĂ¶ĂŸer wirkt als er ursprĂŒnglich ist.

3. Werden sowohl Gardinen als auch Übergardinen verwendet?
Prinzipiell sollte der im Hintergrund liegende bzw. hĂ€ngende Stoff (Gardine) immer etwas kĂŒrzer sein als die im Vordergrund hĂ€ngende Übergardine.

4. Werden die VorhÀnge geöffnet und geschlossen?
Wenn VorhĂ€nge regelmĂ€ĂŸig bewegt werden sollten Sie darĂŒber nachdenken diese etwas kĂŒrzer zu halten, um den Vorhang nicht zu beschĂ€digen.

5. Ist der Bodenbelag pflegeleicht?
Wenn dies nicht der Fall ist und Sie regelmĂ€ĂŸig putzen mĂŒssen empfiehlt es sich einen grĂ¶ĂŸeren Abstand zum Boden zu wĂ€hlen. Hierdurch wird vermieden, dass der Stoff leichter verdrecken kann und die Arbeit
geht bedeutend leichter.

6. Wie verlÀuft die Decke?
Um Unebenheiten bezĂŒglich der unterschiedlichen Deckenhöhe zu vermeiden wird geraten an mehreren Stellen die Höhe des Raumes auszumessen um diese dann durch die passende Vorhanghöhe zu korrigieren.

  • Schritt 1: Verknoten Sie an beiden Seiten des KrĂ€uselbandes die losen Enden der ZugschnĂŒre (bei den meisten fensterfertigen Gardinen & VorhĂ€ngen sind die Enden bereits verknotet)
     
  • Schritt 2: HĂ€ngen Sie die ZugschnĂŒre des Schals an eine TĂŒrklinke oder einen Fenstergriff und ziehen Sie den Schal in die von Ihnen gewĂŒnschte Breite.
     
  • Schritt 3: Die ZugschnĂŒre abknoten und aufwickeln (nicht abschneiden).
     
  • Schritt 4: Die Roll- bzw. Klipphaken im gewĂŒnschten Abstand (ca. 8 - 10 cm) in die entstandene Bandschleife einhĂ€ngen. Bei Gardinen mit Faltenband jeweils links und rechts neben der entstandenen Falte einen Roll -bzw. Klipphaken in die Bandschleife einhĂ€ngen, um die Falte zu fixieren.
Jetzt ist Ihr Vorhang fensterfertig und kann aufgehÀngt werden.